Stoffspielereien Februar 2022 - Typografie

27.2.2022

Karen von Feuerwerk by KAZE lädt heute zu Stoffspielereien mit dem Thema Typografie ein.

Wie so oft habe ich erst mal im Internet nach Typografie geschaut. Und dann fiel mir wieder ein, wie schön Clara von bimbambuki ihre Monogramme für die Stoffspielreien umgesetzt hatte. Das war jetzt die richtige Gelegenheit, das auch auszuprobieren.

Erst habe ich überlegt welches Wort ich mit der Stickerei darstellen wollte, da war mir keins recht. Schließlich entschied ich mich recht fantasielos für „HI“, heute hätte ich „Peace“ genommen. Mir war es wichtig zu sticken. Zuerst habe ich einige Sketche gemacht.

Sketche für Stickerei

Das Wort „HI“ habe ich in meiner eigenen Handschrift geschrieben und am besten dazu gefielen mir drum herum gesetzte Kreise, handegemalt ohne Zirkel.

Vor Jahren habe ich einen Färbekurs für Stickgarn mitgemacht. Ich hatte damals verschieden dicke Baumwoll- und Seidegarne vorbereitet. Wir haben die ganze Farbpalette in vielen Abstufungen gefärbt. Auch wenn ich das Garn fast immer zum Sticken nehme, ist noch reichlich da. Jetzt paßte es perfekt.

angefangene Handstickerei

Der Untergrund ist ein hellgrauer Baumwollstoff. So allein wäre er viel zu dünn für eine Stickerei, also habe ich darunter ein Stück Nessel gelegt und beides zusammen in den Stickrahmen gespannt. Eine Verstärkung mit einem aufbüglbaren Vlies mag ich nicht, die zusammengebügelten Schichten sind oft nicht ganz glatt.

Immer wenn ich den Rahmen weiterverschoben habe, schaute ich mir die Stickerei an.

angefangene stickerei ohne rahmen

Werden die Buchstaben zur Wirkung kommen, welche Farbe nehme ich als nächstes und welchen Stickstich? Das kräftige Grün und der französische Knötchenstich in der Mitte gefielen mir sehr, aber außen wäre mir mehr davon zuviel gewesen. Aus dem gleichen Grund habe ich auch nicht für jede Fläche eine andere Stichart gewählt.

So sieht die fertige Stickerei von vorne und hinten aus:

Die Stickerei habe ich mit einem etwas anderen grauen Stoff ergänzt, um daraus ein Kissen zu nähen. Es passt ganz gut auf unsere dunkelgraue Couch, mir gefallen gerade jetzt im Frühjahr die zarten, hellen Farben.

kissen mit stickerei hi

Vielen Dank an Karen für das schöne Thema. Endlich habe ich diese Art der Stickerei umgesetzt.

 

Die Stoffspielereien

Bist du auch eine Stoffspielerin?

Mach mit, trau dich, sei dabei! Die Stoffspielereien sind offen für alle, die mit Stoff und Garn etwas Neues probieren wollen. Es geht ums Experimentieren und nicht ums Perfektsein, denn gerade aus vermeintlich „misslungenen“ Experimenten können wir im Austausch jede Menge lernen. Lass dich gerne vom monatlich vorgegebenen Thema inspirieren und zeig deine Ideen dazu.

Jeden letzten Sonntag im Monat sind die Stoffspielereien zu Gast bei einer anderen Bloggerin. Dabei kommen wir ohne Verlinkungstool aus: Schreib einfach einen Kommentar mit dem Link zu deinem Beitrag im jeweiligen Blogpost der Gastgeberin. Sie fügt die Links im Lauf des Tages in ihren Beitrag ein – ganz persönlich und individuell.

Machst du nächstes Mal mit?

 

Die Stoffspielerei-Termine 2022:

27.03.2022: „Cording“ bei Machwerke

24.04.2022: „metallisch“ bei zwisch-en-durch

29.05.2022: „gekräuselt und gerafft“ bei Stoffnotizen

26.06.2022: „Portrait“ bei Bimbambuki

Juli und August: Sommerpause

25.09.2022: „Webkanten“ bei Siebensachen zum Selbermachen

30.10.2022: „Posamente“ bei made with Blümchen

27.11.2022: „Ornament“ bei Petersilie & Co

Dezember: Winterpause

 

 

Kommentare
02.03.2022 03:31 made with Blümchen
Deine Stickerei gefällt mir sehr gut, wenn der negative Raum den Buchstaben bildet. So etwas (allerdings "mit Blümchen" rundherum ;-) ) hatte ich auch überlegt. Die Verwendung als Kissen ist fein und die zarten Frühlingsfarben passen wirklich perfekt! "Peace" müsste für mein Empfinden in kräftigeren Farben auftreten. Liebe Grüße, Gabi
28.02.2022 15:27 Clara [Mond]
Wie schön, dass dich mein damaliger Beitrag angeschubst hat - das Ergebnis ist sehr schön. Die zarten Farben passen wunderbar zueinander. Und wie oben schon gesagt wurde: ein Kissen, das einen so einlädt, dem kann man nicht widerstehen!Liebe Grüße aus der Ferne.
28.02.2022 12:16 Siebensachen
Die Idee mit dem negativen Erschinungsbild gefällt mir sehr gut. Außerdem bewundere ich deine Stickkünste sehr.LGSiebensachen
28.02.2022 08:47 Stoffnotizen
Tolle Stickerei, schöne Stichwahl! Solch ein Negativmotiv steht auch auf meiner (nicht enden wollenden) "Das muss ich auch mal machen"-Liste ;-) Liebe Grüße!
28.02.2022 06:37 www.schnittfuerschnitt.de
Wie schön, wenn wir uns gegenseitig inspirieren. Und toll, wenn es den Stoffspielereien Kissen mit Geschichte entstehen. Deine selbstgefärbten Stickgarne in allen Farben sind ja ein toller Schatz, schön, dass er hier zum Einsatz kommen konnte.Liebe Grüße Christiane
27.02.2022 19:34 Tyche - Typographie
Diese feine Stickerei, auch noch mit selbstgefärbtem Garn ausgeführt - gefällt mir sehr gut. Besonders der Wechsel der Stickstiche ist wirkungsvoll, etwas "fürs Auge".Ein feines Kissen, unaufdringlich und doch präsent.Liebe GrüßeTyche
27.02.2022 18:15
Eine schöne Stickerei mit dem Text im Negativ. Das macht es irgendwie spannend und auch witzig wenn Dein Kissen immer "Hi" zu Dir sagt. Ich glaube mich zu erinnern, dass ich schon welche gesehen habe mit "Nur ein viertel Stündchen".Deine Stickerei gefällt mir sehr gut. Ich gestehe, dass ich für den Knötchenstich zu ungeduldig bin und ihn nicht hin kriege. Deshalb bewundere ich Deine Gestaltung und Umsetzung um so mehr.LG Ute
27.02.2022 17:23 Ines
Die negative Herausarbeitung der Buchstaben kommt klasse raus - und die Farbwahl ist so passend für den Frühling!Liebe Grüße Ines
27.02.2022 15:54 KaZe
Ich finde, das man deine Buchstaben sehr gut erkennen kann. Es muß wahrscheinlich so dicht sein, wie du gestickt hast, damit es gut herauskommt. Die Idee Kreisformen zu wählen zu den geraden Buchstaben, finde ich sehr gut. Danke für deinen Beitrag.Wie wir das mit der Kommentarfunktion lösen können für dich, weiß ich leider noch nicht. Viele Grüße, Karen
Die Kommentare werden vor der Freigabe geprüft, um Spam zu vermeiden. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Sie können irgendeinen Spitznamen verwenden.