12 von 12 im April 2020

12.4.2020

Der 12. im April ist der Ostersonntag, an dem alles anders ist.

Normalerweise haben wir Ostern Besuch oder sind zu Besuch und ich hätte keine Zeit einen Blogbeitrag zu schreiben.

Der Sonntag begann wie jeder andere Sonntag auch mit einem Frühstücksei.

ei

Seit Tagen haben wir strahlenden Sonnenschein. Die Osterglocken im Garten sind schon verblüht.

osterglocken

Nach dem Frühstück haben wir einen Spaziergang gemacht. Blühende Bäume und der leuchtendblaue Himmel locken hinaus.

blueten

Corona hat den Fußweg neben einer kleinen Straße zum Park geadelt.

weg

An einem Gartenzaun sahen wir dieses Schild.

masken

Sport ist abgesagt, Spaziergänge sind kein vollwertiger Ersatz.

sport

Ein paar Schritte weiter fällt uns heute zum ersten Mal dieses Denkmal für ein ehemaliges Flugfeld auf.

propeller

An so einem sonnigen Feiertag wären normalerweise die Biergärten gut gefüllt.

biergarten 

Am späten Nachmittag unternehmen wir eine Radtour. Die Autobahn, sonst gut gefüllt, ist fast leer. Man könnte sie freigeben für Radfahrer.

a8

Der weiße Kirchturm leuchtet uns entgegen.

kirchturm

Wir kommen an einer Wiese mit Truthähnen vorbei.

truthahn

Am Ende unserer Radtour fällt mir diese Bank vor einer kleinen Kneipe auf. Beim Fotografieren halte ich natürlich 2m Abstand.

corona

Morgen werde ich mir bei Caro von Draußen nur Kännchen anschauen, wie andere diesen besonderen Ostersonntag verbracht haben.

Bleibt gesund!

Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Wir prüfen die Kommentare vor der Freigabe, um Spam zu vermeiden. Wir speichern keine persönlichen Daten. Sie können irgend einen Spitznamen verwenden.